• Damen 1

Damen 1

HSG Hiesfeld/Aldenrade III vs. HSG HMI I 22:22 1. Damen

Wir starteten konzentriert ins Spiel und zogen mit einer 5-Tore-Führung davon. Nach einer Umstellung der gegnerischen Abwehr verfielen wir vermehrt unter Druck und konnten zudem unsere 100%igen Torchancen nicht verwandeln. Trotzdem blieben wir immer mit knappem Vorsprung vorne. In der letzten Minute kamen die Hiesfelderinnen ran und konnten ausgleichen.
Auch wenn wir nicht beide Punkte mitnehmen konnten lassen wir uns nicht unterkriegen. Wir bedanken uns außerdem bei den Zuschauern, die uns begleitet haben.

HSG HMI vs. HC TV Rhede II 26:21 (13:12)

Verdienter Sieg nach der Herbstpause
Am Sonntag empfingen wir die zweite Mannschaft des HC TV Rhede in heimischer Halle. Die Motivation war sehr hoch, vor allem da zuvor auch unsere erste Herrenmannschaft einen Sieg einfahren konnte.🎉
Trotzdem kamen wir nicht gut ins Spiel. So stand unsere Abwehr nicht kompakt genug, dass die Rhederinnen leichte Tore erzielen konnten. Doch davon ließen wir uns nicht beeindrucken. In den letzten 10 min kämpften wir uns ran und konnten so mit einem Tor in Führung in die Halbzeitpause gehen. (13:12)
Auch in der zweiten Halbzeit zeigten wir unseren Siegeswillen. So bauten wir unseren Vorsprung nach und nach aus.
Endstand: 26:21💪🏻
An dieser Stelle wollen wir uns auch für die volle Halle und eure tatkräftige Unterstützung bedanken.😍
Unser nächstes Spiel haben wir am 17.11 um 18:30 in Mehrhoog. Dann spielen wir gegen die HSG Hiesfeld/Aldenrade III. Vorher spielen noch unsere zweite und erste Herrenmannschaft.
Wer also Lust auf einen langen Handballsonntag hat, der sollte unbedingt den Weg nach Mehrhoog finden.💪🏻🎉

HSG HMI vs. HSG Hiesfeld/Aldenrade III 28:19 (12:7) 1. Damen

Am Sonntag konnten wir einen 28:19 Heimsieg gegen die HSG Hiesfeld Aldenrade erzielen.����
Motiviert vom Sieg unserer ersten Herrenmannschaft starteten wir in das Spiel. Der Anfang fiel
uns jedoch schwer. So schafften wir es nur mit Mühe einen 5-Tore-Vorsprung zur Halbzeit zu
erkämpfen. (12:7)
Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich. Zwar konnten wir den Vorsprung weiter
ausbauen, nutzten aber viele 100% Chancen nicht. Endstand:28:19.
Kommendes Wochenende haben wir erneut spielfrei. Wir spielen wieder am 1. Dezember um
17:15 Uhr in Voerde. Wer also an diesem 1. Advent noch nicht verplant ist, kann gerne nach
Voerde kommen und uns unterstützen. Wir würden uns sehr freuen!��

HSG HMI vs. HSG Wesel 31:18 (15:8) 1. Damen

Am Samstag spielten wir gegen die Mannschaft der HSG Wesel. Das faire Spiel konnten wir
schon zu Beginn deutlich dominieren. So wurden Spielzüge gut umgesetzt und ein Vorsprung
ausgebaut. (Halbzeitstand 15:8)
Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich. Zwischenzeitlich konnten wir jedoch einige
Torchancen nicht nutzen und auch unsere Abwehr stand nicht mehr ganz so sicher. Dennoch
bauten wir den Vorsprung immer weiter aus, sodass wir am Ende mit 31:18 gewannen.������
Am kommenden Wochenende haben wir dann unser letztes Spiel in diesem Jahr. Am Sonntag
spielen wir auswärts um 16.15 Uhr im Lokalderby gegen den Blau Weiß Dingden 1. Damen
Handball. Nach uns spielt dann noch unsere 1. Herrenmannschaft ebenfalls in Dingden. Wir und
auch unsere Gegnerinnen sind schon heiß auf diese Partie.��
Wir zählen auf eure Unterstützung und hoffen, dass wir mit eurer Hilfe einen Sieg zum
Jahresende erzielen können.����

HSG HMI vs. SV Neukirchen 28:19 (13:10) 1. Damen

Am Sonntag empfingen wir die Mannschaft von Neukirchen. Voll motiviert starteten wir nach der
Winterpause in das Spiel.
Nach einer guten Anpfangsphase, die sowohl schöne Spielzüge als auch eine gelungene
Abwehrleistung zeigte, konnten wir unseren Vorsprung leider nur bei 3-Toren-Vorsprung halten.
(Halbzeitstand 13:10)
Nach der Halbzeit knüpften wir an der guten Leistung an und der Abstand konnte weiter
vergrößert werden. Obwohl uns zum Ende die Konzentration fehlte, sind wir mit unserer Leistung
im Spiel zufrieden. So konnten wir am Ende mit 28:19 gewinnen.��
An diesem Wochenende haben wir leider kein Spiel. Dafür spielt aber unsere 1. Herren am
Sonntag gegen Borken 2.����
Uns könnt ihr wieder am 25.01 in Rees sehen. Dort spielen wir um 15:45 Uhr gegen Schermbeck.
Wir freuen uns auf eure Unterstützung!��

HSG HMI vs. SV Neukirchen 33:19 - 1. Damen

Wir holen die nächsten zwei Punkte in die heimische Halle 🤩

Von Anfang an waren wir sehr konzentriert und konnten trotz einer sehr körperbetonten Abwehrarbeit unserer Gegner überzeugen. Vorne haben wir vermehrt die Lücken nutzen können und insgesamt 9 sieben Meter rausholen können, von denen unsere 7m Schützen ganze 8 in Tore verwandelten🙌
Zur Halbzeit stand es dann 20 zu 9, woraufhin wir in der zweiten Hälfte an die Leistungen anknüpfen wollten. Den Vorsprung konnten wir zwar halten, allerdings nicht weiter ausbauen, woraufhin wir mit einem Endergebnis von 33 zu 19 aus der Halle gingen 🎉
Wir freuen uns auf weitere Spiele und wollen die nächsten Punkte ebenfalls für uns beanspruchen.

HSG HMI vs. TSV Bocholt (16:11) 22:20 1. Damen

Wir gewinnen gegen den TSV Bocholt mit 28:21 und gehen als Derbysieger aus der Halle🎉🙌.

Das ganze Spiel über lagen wir deutlich in Führung. Zwar gaben die Bocholter kurz vor der Halbzeit nochmal Gas, jedoch konnten wir unseren Vorsprung wieder ausbauen und deutlich halten. (HZ_ 16:11) Die zweite Halbzeit startete aufgrund überhasteter Abschlüsse und Konzentrationsfehler in der Abwehr holprig, sodass die Bocholter erneut unsere Führung gefährdeten.(22:20) Da uns jedoch das gesamte Spiel über besonders das Tempospiel geglückt ist, konnten wir durch klare Torchancen das Spiel deutlich für uns entscheiden.🌊

Wir geben weiter Gas und hoffen dass ihr uns beim nächsten Auswärtsspiel in Issum wieder tatkräftig unterstützt.

HSG HMI vs. TSV Bocholt II 17:24 (13:10)

Niederlage gegen die Zweitvertretung des TSV Bocholt. (17:24)
Vergangenen Samstag mussten wir leider unsere zweite Saisonniederlage hinnehmen. Wir starteten gut in das Spiel und lagen über weite Strecken der ersten Hälfte in Führung. Erst gegen Ende der Halbzeit schlichen sich die ersten Fehler im Angriff ein. Diese nutzten unsere Gegnerinnen aus und konnten in den letzten zwei Minuten noch 3 Tore erzielen. Somit gingen sie mit 13:10 in Führung.
In der zweiten Hälfte wollten wir es besser machen. Doch stattdessen zeigte sich eine noch größere Verunsicherung, sodass wir uns durch viel zu viele technische Fehler selber schlugen.
Bis Samstag gilt es nun die letzten zwei Spiele zu vergessen. Es geht auswärts um 13.30 Uhr gegen den MTV Dinslaken II. Kommt vorbei und helft uns lautstark 🎉 in die Erfolgsspur zurückzukehren 💪🏻

HSG vs. TV Issum II 23:9 (8:4)

Erster Heimsieg der Saison🥳
An diesem Sonntag konnten wir unseren ersten Sieg in eigener Halle feiern. Nach zwei guten Spielen unserer beiden Herrenmannschaften durften auch wir unser Können unter Beweis stellen. So starteten wir voll motiviert in das Spiel gegen die Zweitvertretung des TV Issum. Auch wenn wir immer wieder mit wenigen Toren in Führung gingen, konnten wir uns nicht richtig absetzen. Besonders der Angriff wies einige Schwächen auf. Halbzeitstand 8:4
Auch die zweite Halbzeit verlief ähnlich. Durch schöne Spielzüge, aber auch einer roten Karte auf Seiten der Gegnerinnen, konnten wir uns jedoch Stück für Stück absetzen. Am Ende war der Sieg mit 23:9 dann doch verdient.💪🏻🎉
An dieser Stelle wollen wir uns auch bei allen bedanken, die den Weg in die Halle gefunden haben.😍
Weiter geht's für uns dann am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr in Lintfort. Über tatkräftige Unterstützung würden wir uns freuen!🎉

MTV Rheinwacht Dinslaken II vs. HSG HMI 13:17 (7:6) 1. Damen

Erster Sieg nach zwei Niederlagen
An diesem Wochenende spielten wir bereits am Samstag um 13:30 Uhr gegen die zweite Mannschaft von Dinslaken. Obwohl wir motiviert in das Spiel starteten konnten wir zu Beginn keine Tore erzielen. So warfen wir bis zur 13. Minute nur ein Tor. Vor allem in der ersten Halbzeit scheiterten wir an unserer Torausbeute. Viele hundertprozentige Chancen und Siebenmeter konnten wir nicht nutzen. (Halbzeitstand 7:6)
In der zweiten Halbzeit sah es dann anders aus. Wir schafften es durch die gegnerische Abwehr zu brechen und mit unserem Tempospiel einfache Tore zu erzielen. Obwohl uns zwischenzeitlich einige Zeitstrafen aus der Fassung brachten, konnten wir auch in Unterzahl überzeugen. Endstand 13:17 💪🏻🎉
Nach einer kurzen Herbstpause spielen wir dann am 03.11 zuhause gegen HCTV Rhede II. Vor uns spielt noch unsere 1. Herrenmannschaft. Wer also Bock auf guten Handball hat sollte unbedingt vorbeikommen und uns anfeuern.🎉🥳

Nachholtermine der 1. Herren und 1. Damen

Die abgesagten Spiele unserer 1. Herren und 1. Damen wegen des Stumrs "Sabine" werden am 22. Februar 2020 (Karneval Samstag) in Isselburg nachgeholt.

Unsere 1. Damen spielen um 15.30 Uhr gegen TUS Lintfort II.

Unsere 1. Herren spielen dirket danach um 17:15 Uhr gegen HSG Hiesfeld/Aldenrade III.

Wir freuen uns euch am 22. Februar in der Halle Isselburg begrüßen zu dürfen.

Saisonbericht Damen 1

Das Ziel der Saison war klar: Klassenerhalt.
Wir starteten bereits früh mit einer anspruchsvollen Vorbereitung und gingen motiviert in die Saison.
Da es für fast alle in unserer noch jungen Mannschaft die erste Landesligasaison überhaupt war, verlief der Start leider sehr holprig. Der erste Erfolg ließ lange auf sich warten, auch wenn wir in den ersten Spielen oft lange mithalten konnten. So schafften wir es schließlich im siebten Spiel die ersten beiden Punkte einzufahren.
In der Folge zeigten wir immer wieder ansprechendere Leistungen.
Neben einigen Siegen, wie zum Beispiel gegen den Lokalrivalen aus Bocholt, zeigten wir auch gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte, dass wir in dieser Liga durchaus mitmischen konnten. Leider fehlte häufig die Erfahrung, sodass einige Spiele im so wichtigen letzten Viertel doch noch verloren gingen.
Früh in der Rückrunde wurde uns schließlich bewusst, dass es schwer werden würde, die Klasse noch zu halten. Dies bestätigte sich dann leider auch ein paar Spieltage vor Saisonende.
Obwohl der Verlauf und das Ergebnis der Saison eher als ernüchternd zu beurteilen sind, können wir sagen, dass wir als Mannschaft, sowie jeder auch persönlich viel mitnehmen und wichtige Erfahrungen sammeln konnte.

Trotz des Abstieges ließen wir uns die Laune aber nicht verderben und nutzten die spielfreie Zeit anschließend sinnvoll.
Die Mannschaftsfahrt führte uns in diesem Jahr nach Köln, wo wir nach einer Partie Flunkyball auf der Domplatte eine Karaokebar zum Beben brachten!

Mit neuem Schwung starten wir nun in die kommende Spielzeit. Zwar mussten wir uns von unserer Torhüterin Sandra verabschieden, jedoch werden wir nun auf dem Feld durch vier Spielerinnen aus der A-Jugend verstärkt. Mit einem vielseitigen Kader greifen wir also in der nächsten Spielzeit in der Bezirksliga wieder an.
Zuletzt bedanken wir uns noch bei allen Zuschauern, die uns in der vergangenen Saison – selbst bei den teils weiten Auswärtsfahrten – so lautstark unterstützt haben.

SV Blau Weiß Dingden vs. HSG HMI 27:9 (15:3) 1. Damen

Am Sonntag traten wir im Derby gegen die erste Mannschaft vom SV Blau Weiß Dingden an.
Schon in den ersten Minuten Minuten konnten wir das Spiel für uns entscheiden. Vor allem durch
unsere Spielzüge und sehr gute Torchancen konnten wir überzeugen. So führten wir schon zur
Halbzeit mit 12 Toren. (Halbzeitstand 15:3) ��
In der zweiten Halbzeit zogen wir unser Spiel weiter durch. So konnten wir in diesem Spiel bis
jetzt unsere beste Leistung abrufen. Zum Ende gewannen wir mit 27:9.������
An dieser Stelle wollen wir uns bei unseren Fans bedanken, die uns und unsere Männer so
tatkräftig unterstützt haben. ��
Am Freitag feiern wir dann unsere alljährliche Weihnachtsfeier und gehen in die wohlverdiente
Winterpause.��
Wir sehen uns dann am 12.01 um 16 Uhr in Mehrhoog.✌�� Dann spielen wir und unsere erste
Herrenmannschaft gegen die Mannschaften des SV Neukirchen. Wir würden uns freuen, wenn
ihr uns auch im kommenden Jahr weiterhin unterstützt.❤

SV Schermbeck vs. HSG HMI 15:19 (5:9)

Sieg im ersten Saisonspiel🎉
Heute starteten wir in die neue Saison in der Bezirksliga. In einem heiß umkämpften Spiel gegen den SV Schermbeck konnten wir uns am Ende durchaus verdient durchsetzen.
Schon am Anfang des Spiels war ersichtlich, dass ein Sieg nicht einfach werden würde. Durch eine konzentrierte Abwehr und schöne Spielszenen im Angriff konnten wir uns zur Halbzeit einen Vier-Tore-Vorsprung erarbeiten. (5:9)
Auch in der zweiten Halbzeit gab es einen fairen Kampf auf dem Spielfeld und es kam häufig zu ausgeglichenen Spielsituationen. Am Ende behielten wir die Nerven und setzten uns mit 15:19 durch. 🎉💪
Weiter geht's nun für uns am 22.09. um 18.30 Uhr in heimischer Halle. In Mehrhoog spielen wir gegen die Zweitvertretung des TV Issum. Über tatkräftige Unterstützung an diesem Heimspieltag würden wir uns sehr freuen🎉

TUS Lintfort II vs. HSG HMI 31:14 (10:8)

Erste Niederlage der Saison
Heute mussten wir uns leider gegen den Tus Lintfort 2 mit 31:14 geschlagen geben.
Die erste Halbzeit starteten wir sehr konzentriert. Die Abwehr stimmte und auch im Angriff konnten wir durch schöne Spielzüge und Eins-gegen-Eins-Situationen Tore erzielen. So gelang es keiner Mannschaft wirklich davonzuziehen. (Halbzeitstand 10:8)
Ganz anders sah es in der zweiten Hälfte des Spiels aus. Durch die Manndeckung unserer Mitte schafften wir es nicht mehr, uns im Angriff durchzusetzen. Hinzu kamen noch unnötige Fehlpässe und Torwürfe, die unvorbereitet abgeschlossen wurden oder direkt in die Arme des gegnerischen Torwarts fielen. Auch in der Abwehr fehlte uns die notwendige Absprache, weshalb uns Lintfort in den letzten Minuten einfach überlief.
Nach dieser Niederlage wollen wir uns aber nicht aus der Fassung bringen lassen. So wollen wir in der nächsten Woche wieder einen Heimsieg erzielen.💪
Wir spielen gegen den TSV Bocholt 2 um 15:30 in der Reeser Halle. Es wäre schön, wenn viele von euch den Weg in die Halle finden.🎉

TV Issum II vs. HSH HMI 14:24 1.Damen

Wir gewinnen mit einem 24 zu 14 gegen Issum und können zwei weitere Punkte mit nach Hause nehmen. ✌
Wir sind leider zunächst schwer ins Spiel gestartet und konnten uns bis zur Halbzeit nicht wirklich deutlich absetzen. Die Gegner haben es immer wieder geschafft unseren Vorsprung zu minimieren. Nach der Halbzeit haben wir es dann endlich geschafft, unseren Torvorsprung auszubauen und letztendlich auf 10 Tore zu steigern🙌😍

TV Voerde vs. HSG HMI 12:18 (5:12) 1. Damen

Am Sonntag fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Voerde. In der ersten Halbzeit konnten wir
besonders überzeugen. Durch viele schöne Spielzüge und Pässe schafften wir es mit einer 7
Tore-Führung in die Halbzeit zu gehen.
(Halbzeitstand: 5:12)
Die zweite Hälfte des Spiels gestaltete sich jedoch anders. So nutzten wir hundertprozentige
Torchancen nicht und verwarfen häufig. Auch unsere Abwehr stand nicht mehr stabil genug,
sodass unsere Gegnerinnen zwischendurch den Abstand verkürzen konnten. Dennoch
gewannen wir deutlich mit 12:18.��
Am Samstag spielen wir dann gegen die HSG Wesel. Um 18:15 Uhr empfangen wir unsere
Gegner in heimischer Halle in Rees. Bereits um 16:30 Uhr spielt unsere 2. Herren.
Um weitere Punkte zu erlangen, brauchen wir EURE UNTERSTÜTZUNG. Also kommt vorbei und
feuert uns lautstark an.������

TV Voerde vs. HSG HMI I 16:27 1. Damen

Vergangenen Sonntag startete endlich die Saison. Das Spiel konnten wir mit einem klaren 27:16 für uns entscheiden. Die Konzentration war während des ganzen Spiels sehr hoch und die Abschlüsse wurden gefunden. Wir sind zwar zufrieden mit unserer Leistung, wissen aber, dass wir im Angriff noch mehr Tore hätten erzielen können. Für uns heißt es demnach beide Trainingseinheiten nutzen und Fokus auf's nächste Spiel!💪

Zwei Siege in Folge 1. Damen

An den vergangen zwei Spieltagen konnten wir sowohl einen hart umkämpften Sieg gegen
Schermbeck einfahren, als auch gegen die zweite Mannschaft von Issum. ��
Das Spiel gegen Schermbeck gestaltete sich schon von vornherein schwierig. So fehlten uns
einige Spielerinnen in diesem Match. Dennoch schafften wir es uns neu zu formieren und
konnten so am Ende mit einem Tor gewinnen (19:18).
Auch beim letzten Spiel gegen Issum sicherten wir uns zwei Punkte. Obwohl wir am Anfang nicht
wie erhofft davonziehen konnten, schafften wir uns im Laufe des Spiels immer einen kleinen
Torvorsprung. Am Ende bauten wir unseren Vorsprung so weit aus, dass wir mit 16:25
gewannen.
Am kommenden Sonntag treten wir dann im Spitzenspiel gegen den TuS Lintfort 2 an. Um 16.15
Uhr empfangen wir den Tabellenersten in heimischer Halle in Rees. Vor und nach uns spielen
dann noch unsere beiden Herrenmannschaften.
Wir hoffen auf eine tatkräftige Unterstützung und eine volle Halle.