Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast beim TV Schwafheim.
Der Beginn des Spiels war wohl der schlechteste unserer jetzigen Saison. Wir lagen als
Tabellenführer in der zwölften Spielminute mit 1:6 Toren hinter Schwafheim, was definitiv zu viel
war.
Dennoch zeigten wir auch in dieser Situation Moral und Siegeswillen und kämpften uns ins
Spiel zurück. So gingen wir mit einem 14:13 für Schwafheim in die Halbzeit, was bezüglich des
Spielstars durchaus hinnehmbar war.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit sah es erst wieder so aus, als würden wir ins Hintertreffen
geraten. Doch auch hier blieben wir am Ball und kämpften uns ins Spiel zurück.
Eine Zeit lang lagen beide Mannschaften dann gleich auf. Erst in den letzten Spielminuten
erzielten wir die nötige Tordifferenz, um als Sieger vom Platz zu gehen.
Gewiss war das nicht die beste Leistung, die wir da abgeliefert haben, aber wir haben auch
gezeigt, dass der Siegeswille ein großer Faktor sein kann, um als Sieger vom Platz zu gehen.
Wir arbeiten an uns ✌

Tags: Spielberichte, Herren 1

  • All
  • Damen 1
  • Gemischte Jugend E
  • Herren 1
  • Herren 2
  • Männliche Jugend B
  • Männliche Jugend C
  • Neuigkeiten
  • Saisonbericht
  • Spielberichte
  • Verein
  • Weibliche Jugend A
  • Weibliche Jugend C
  • Weibliche Jugend D
mehr ... Shift-Taste, um alles zu laden alles ...
Metzgerei Hormann   Augenoptik Andre Röhl   emotionheader5790138164   FSL SportTenh Link   KrasemannImbiss   logo sponsor sparkasse1   Maas   Norbert Zey PENG   oostendorp bene vk low kopie   PMP Logo vektor weiss   REYGERS Systemhaus Logo weis   Stefan Peters